Unser im Jahr 1993 gegründeter gemeinnütziger Verein widmet sich der rund 85-jährigen Geschichte der einstigen
Militärstandortes Zossen-Wünsdorf.

Seit September 2001 existiert das Garnisonsmuseum sowie eine Ausstellung zum
russischen Soldatenalltag, die wir in enger Zusammenarbeit mit der Bücherstadt Wünsdorf betreiben.